Publikandum Südlohn

Publikandum für Samstag/Sonntag, den 04. u. 05. April 2020

Palmsonntag

Liebe Gemeinde!

Die Corona-Krise hat uns fest im Griff und in unserem Gemeindeleben gibt es viele Einschränkungen. Wir sind aufgefordert, zu Hause zu bleiben, soziale Kontakte –wenn möglich- zu vermeiden, um möglichst die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Darum können wir auch nicht in Gemeinschaft die Hl. Messe feiern. Vom Bistum wurde uns jetzt mitgeteilt, dass alle öffentlichen Gottesdienste sowie Taufen und Trauungen bis zum 01.05.2020 unterbleiben müssen.

Pfr. Scho und Pater Raju feiern jeden Morgen um 8.30 Uhr in einer unserer Kirchen die Hl. Messe und nehmen die Gebetsanliegen und Intentionen, die Sie für diese Wochen im Pfarrbüro abgegeben haben, mit hinein.

Um 9.00 Uhr und um 19.30 Uhr läuten an beiden Kirchen die Glocken. Sie wollen uns erinnern an die Situation, in der wir uns momentan befinden und uns auffordern, einen Moment inne zu halten und ein Gebet -wie das Vater unser oder das Gegrüßet seist Du Maria- zu sprechen.

Im Internet gibt es viele Möglichkeiten, Gottesdienste anzuschauen und mitzubeten. Hier sind einige Adressen:

www.bistum-muenster.de

www.ewtn.de

www.st-otger.de

Die Seelsorger aus unserer Kirchengemeinde werden zu jedem Sonntag und zu den Kar- und Osterfeiertagen sowie dem Weißen Sonntag einen Gebetsimpuls vorbereiten, der auf unserer Hompage www.kath-kirche-suedlohn.de zu sehen ist, aber auch in den Kirchen in Papierform ausliegt zum Mitnehmen.

Wir möchten auch noch einmal an dieser Stelle auf die MISEREOR-Kollekte hinweisen, die an diesem Wochenende in unseren Kirchen gehalten worden wäre.

Mit dem Geld unterstützen Sie Hilfswerke in Syrien und den umliegenden Ländern. Es wurde eine Möglichkeit zur Onlinespende (mit Erstellung einer Spendenquittung) vom Bistum eingerichtet, die Sie auch auf unserer Hompage finden.

An diesem Wochenende ist die Kollekte für die kirchlichen und sozialen Aufgaben im Heiligen Land. Auch hier ist es wichtig, die Projekte zu unterstützen.

Ebenso ist es möglich, auf unser Pfarramtskonto:

IBAN: DE30 4286 1387 0100 5102 00 bei der VR-Bank Westmünsterland

zu spenden. Bitte angeben, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen. Kleine Barspenden können aber auch an der Tür am Pfarrbüro im Umschlag abgegeben werden.

 

Wir sehen aber auf der anderen Seite auch, wie groß die Hilfsbereitschaft untereinander wächst und wir viel aufmerksamer auf unsere Mitmenschen achten. Das pastorale Team möchte Ihnen allen von Herzen danken für die Gebete, Hilfe und Sorge füreinander, die in dieser Zeit wächst.

 

In den Kirchen steht ein Korb mit gesegnetem Palm, den Sie gerne für Ihre Kreuze zu Hause mitnehmen dürfen.

Publikandum Oeding

Südlohn/Oeding. Informationen aus der Kirchengemeinde

Die Corona-Krise hat uns fest im Griff und in unserem Gemeindeleben gibt es viele Einschränkungen. Wir sind aufgefordert, zu Hause zu bleiben, soziale Kontakte –wenn möglich- zu vermeiden, um möglichst die Ausbreitung des Virus zu verlang-samen.

Darum können wir auch nicht in Gemeinschaft die Hl. Messe feiern.

Pfr. Scho und Pater Raju feiern jeden Morgen um 8.30 Uhr in einer unserer Kirchen die Hl. Messe und nehmen die Gebetsanliegen und Intentionen, die Sie für diese Wochen im Pfarrbüro abgegeben haben, mit hinein.

Um 9.00 Uhr und um 19.30 Uhr läuten an beiden Kirchen die Glocken. Sie wollen uns erinnern an die Situation, in der wir uns momentan befinden und uns auffordern, einen Moment inne zu halten und ein Gebet -wie das Vater unser oder das Gegrüßet seist Du Maria- zu sprechen.

Im Internet gibt es viele Möglichkeiten, Gottesdienste anzuschauen und mitzubeten. Hier sind einige Adressen:

www.bistum-muenster.de

www.ewtn.de

www.st-otger.de

Die Seelsorger aus unserer Kirchengemeinde werden zu jedem Sonntag und zu den Kar- und Osterfeiertagen sowie dem Weißen Sonntag einen Gebetsimpuls vorbereiten, der auf unserer Hompage www.kath-kirche-suedlohn.de zu sehen ist, aber auch in den Kirchen in Papierform ausliegt zum Mitnehmen.

Wir möchten auch noch einmal an dieser Stelle auf die MISEREOR-Kollekte hinweisen, die an diesem Wochenende in unseren Kirchen gehalten worden wäre.

Mit dem Geld unterstützen Sie Hilfswerke in Syrien und den umliegenden Ländern. Es wurde eine Möglichkeit zur Onlinespende (mit Erstellung einer Spendenquittung) vom Bistum eingerichtet, die Sie auch auf unserer Hompage finden.

Ebenso ist es möglich, auf unser Pfarramtskonto:

IBAN: DE30 4286 1387 0100 5102 00 bei der VR-Bank Westmünsterland

zu spenden. Bitte angeben, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen. Kleine Barspenden können aber auch an der Tür am Pfarrbüro im Umschlag abgegeben werden.

 

Gebet beim Anzünden einer Kerze
Christus, ich stelle eine Kerze auf.
Sie ist Sinnbild meines Vertrauens darauf,
dass Du das Licht bist, das jedes Dunkel aufzuhellen vermag.
Ich habe Anliegen und Sorgen. Ich bin ratlos und unsicher.
Sei du bei denen, die sich im Kampf gegen die Krankheit einsetzen.
Behüte alle Erkrankten, schenke ihnen Kraft.
Dein Licht soll mir helfen, dass ich den nächsten Schritt sehe und wage.
Dein Licht gebe mir Stärke, zum besonnenen Umgang mit dieser Herausforderung.
Lass mich erfahren, dass mein Leben in dir geborgen ist.

 

Wir sehen aber auf der anderen Seite auch, wie groß die Hilfsbereitschaft untereinander wächst und wir viel aufmerksamer auf unsere Mitmenschen achten. Das pastorale Team möchte Ihnen allen von Herzen danken für die Gebete, Hilfe und Sorge füreinander, die in dieser Zeit wächst.

 

Publikandum Südlohn

Publikandum für Samstag/Sonntag, dem 28./29. März 2020

  1. Fastensonntag

Liebe Gemeinde!

Die Corona-Krise hat uns fest im Griff und in unserem Gemeindeleben gibt es viele Einschränkungen. Wir sind aufgefordert, zu Hause zu bleiben, soziale Kontakte –wenn möglich- zu vermeiden, um möglichst die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Darum können wir auch nicht in Gemeinschaft die Hl. Messe feiern.

Pfr. Scho und Pater Raju feiern jeden Morgen um 8.30 Uhr in einer unserer Kirchen die Hl. Messe und nehmen die Gebetsanliegen und Intentionen, die Sie für diese Wochen im Pfarrbüro abgegeben haben, mit hinein.

Um 9.00 Uhr und um 19.30 Uhr läuten an beiden Kirchen die Glocken. Sie wollen uns erinnern an die Situation, in der wir uns momentan befinden und uns auffordern, einen Moment inne zu halten und ein Gebet -wie das Vater unser oder das Gegrüßet seist Du Maria- zu sprechen.

Im Internet gibt es viele Möglichkeiten, Gottesdienste anzuschauen und mitzubeten. Hier sind einige Adressen:

www.bistum-muenster.de

www.ewtn.de

www.st-otger.de

Die Seelsorger aus unserer Kirchengemeinde werden zu jedem Sonntag und zu den Kar- und Osterfeiertagen sowie dem Weißen Sonntag einen Gebetsimpuls vorbereiten, der auf unserer Hompage www.kath-kirche-suedlohn.de zu sehen ist, aber auch in den Kirchen in Papierform ausliegt zum Mitnehmen.

Wir möchten auch noch einmal an dieser Stelle auf die MISEREOR-Kollekte hinweisen, die an diesem Wochenende in unseren Kirchen gehalten worden wäre.

Mit dem Geld unterstützen Sie Hilfswerke in Syrien und den umliegenden Ländern. Es wurde eine Möglichkeit zur Onlinespende (mit Erstellung einer Spendenquittung) vom Bistum eingerichtet, die Sie auch auf unserer Hompage finden.

Ebenso ist es möglich, auf unser Pfarramtskonto:

IBAN: DE30 4286 1387 0100 5102 00 bei der VR-Bank Westmünsterland

zu spenden. Bitte angeben, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen. Kleine Barspenden können aber auch an der Tür am Pfarrbüro im Umschlag abgegeben werden.

Gebet beim Anzünden einer Kerze
Christus, ich stelle eine Kerze auf.
Sie ist Sinnbild meines Vertrauens darauf,
dass Du das Licht bist, das jedes Dunkel aufzuhellen vermag.
Ich habe Anliegen und Sorgen. Ich bin ratlos und unsicher.
Sei du bei denen, die sich im Kampf gegen die Krankheit einsetzen.
Behüte alle Erkrankten, schenke ihnen Kraft.
Dein Licht soll mir helfen, dass ich den nächsten Schritt sehe und wage.
Dein Licht gebe mir Stärke, zum besonnenen Umgang mit dieser Herausforderung.
Lass mich erfahren, dass mein Leben in dir geborgen ist.

Wir sehen aber auf der anderen Seite auch, wie groß die Hilfsbereitschaft untereinander wächst und wir viel aufmerksamer auf unsere Mitmenschen achten. Das pastorale Team möchte Ihnen allen von Herzen danken für die Gebete, Hilfe und Sorge füreinander, die in dieser Zeit wächst.

Allgemein

Informationen aus der Kirchengemeinde

Leider können wir uns zur Zeit nicht gemeinsam zur Eucharistiefeier versammeln. Doch Pfr. Scho und Pater Raju feiern jeden Tag um 8.30 Uhr in einer unserer beiden Kirchen die Heiligen Messen ohne Beteiligung der Gläubigen. Sie bringen in der Eucharistie die Sorgen und Nöte der Gemeinde vor Gott und gedenken auch der Verstorbenen, für die an den Tagen die Messen gelesen werden sollen.

Pater Raju und Pfr. Scho laden die Gemeinde ein, die Eucharistie innerlich mitzufeiern und mit zu beten, das Wort Gottes in der Bibel zu lesen und in der Familie das gemeinsame Gebet in dieser außergewöhnlichen Situation zu pflegen und neu zu entdecken.

 

Am Samstag wird wie gewohnt der Sonntag eingeläutet und am Sonntagmorgen werden die Glocken an beiden Kirchen um 9.00 Uhr läuten zum Gebet.

 

Im Seelsorgeteam haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir in diesen Tagen den Gläubigen Halt und Stütze sein können.

Die Kirchen bleiben geöffnet für das persönliche Gebet. Hier wollen wir als Zeichen für Gottes Nähe den ganzen Tag die Osterkerze brennen lassen als Zeichen, dass Gott uns durch alle Krisen ins Licht führt.

Ebenso werden um 9.00 Uhr die Glocken an beiden Kirchen läuten, um zum persönlichen Gebet für die Kranken und Pflegekräfte und die Familien in dieser Ausnahmesituation aufzurufen. Dieses Zeichen wird schon von mehreren Kirchengemeinden genutzt.

Bistumsweit werden wir ebenfalls bis Mittwoch der Karwoche um 19.30 Uhr die Glocken läuten und zum Gebet einladen, zum Zeichen einer bleibenden Gebetsgemeinschaft über alle räumliche Trennung hinaus.

Corona – Krise

Südlohn, 23.03.2020

Auf Grund der aktuellen Corona-Krise haben wir uns in unserer Kirchengemeinde St. Vitus und St. Jakobus vor dem Hintergrund der staatlichen und kommunalen Vorgaben zu folgenden Maßnahmen entschlossen:

 Alle öffentlichen Gottesdienste unterbleiben

 Die Kirchen bleiben als Orte des persönlichen Gebetes offen (Stand heute)

 Die Erstkommunion in Südlohn am Weißen Sonntag, 19.04.2020, entfällt und wird auf einen neuen Termin verschoben

 Taufen und Trauungen werden zunächst bis zum 19.04.2020 abgesagt

 Trauergottesdienste zur Beerdigung können nur im engsten Familienkreis (Stand heute max. 20 Personen) am Grab auf den Friedhöfen in Südlohn und Oeding stattfinden.

 Die Pfarrheime in Südlohn und Oeding bleiben vorerst geschlossen

 Die Pfarrbüros sind besetzt. Kontakt bitte telefonisch oder digital

 Gottesdienstübertragungen im Fernsehen, Radio oder Internet nutzen:
Bibel TV / www.bistum-muenster.de / www.ewtn.de / st. otger.de

 Sämtliche Maßnahmen und Veranstaltungen wie Fastenmeditationen, Andachten, Kommunionvorbereitungstreffen, Elternabende, Chorproben, Treffen der Gruppen und kirchlichen Vereine, Schulungen, usw. finden nicht statt

 Beichtgespräche im Beichtstuhl sind nicht möglich

 Die Kirchenzeitung wird vorübergehend durch die Post zugestellt

 Die Seelsorge durch unsere Priester und Diakone ist unter Beachtung des angemessenen Eigenschutzes weiter gewährleistet:
– Alte und kranke Menschen werden auf Wunsch (sofern keine Corona-Erkrankung vorliegt) besucht und die Kommunion gereicht
– Auch das Sakrament der Krankensalbung kann auf Wunsch gespendet werden, sofern keine Corona-Erkrankung vorliegt. (In Krankenhäusern nur mit der nötigen Schutzkleidung)

 Unsere Seelsorger stehen telefonisch und digital als Ansprechpartner zur Verfügung und sind –soweit möglich und sinnvoll- auch persönlich erreichbar

Angesichts der jeweiligen tagesaktuellen Veränderungen, der teilweise auch tagespolitisch sich ändernden Situation bitten wir um ihr Verständnis dafür, dass wir unsere Beschlüsse immer wieder aktualisieren müssen.

Publikandum Oeding

Publikandum für den 3. Fastensonntag am 15. März 2020

Liebe Gemeindemitglieder,

in den letzten Tagen sind wir fast täglich mit immer neuen Schutzmaßnahmen im Hinblick auf die Verbreitung des Corona-Virus konfrontiert worden. Die Ansteckungsgefahr ist sehr hoch und wir sind alle verantwortlich, dass sich der Virus nicht ausbreitet und vor allem unsere schwachen und kranken Mitbürger und Mitbürgerinnen angesteckt werden.

Aus diesem Grund hat das Bistum Münster beschlossen, alle Firmungen bis Ende der Osterferien ausfallen zu lassen. Ein neuer Termin wird zu gegebener Zeit bekanntgegeben.

 

Ebenso werden alle Gottesdienste und kirchlichen Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt.

Unsere Kirche bleiben aber offen.

 

Wir haben uns als Kirchengemeinde entschieden, die Fahrten der Erstkommunionkinder  aus Oeding und Südlohn zur Hostienbäckerei in Kevelaer abzusagen.

Ebenso wurde von der politischen Gemeinde der Josefsmarkt abgesagt und die Gewerbeschau in Oeding.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Auf unserem Friedhof hier in Oeding wurden rote Betonplatten, die zur Abgrenzung für die Gräber verwendet werden, gestohlen. Wem in den letzten Tagen etwas aufgefallen ist, möge sich bitte im Pfarrbüro in Südlohn melden.

Publikandum Südlohn

Publikandum für Samstag/Sonntag, 14. und 15. März 2020
3. Fastensonntag

Liebe Gemeindemitglieder,

in den letzten Tagen sind wir fast täglich mit immer neuen Schutzmaßnahmen im Hinblick auf die Verbreitung des Corona-Virus konfrontiert worden. Die Ansteckungsgefahr ist sehr hoch und wir sind alle verantwortlich, dass sich der Virus nicht ausbreitet und vor allem unsere schwachen und kranken Mitbürger und Mitbürgerinnen angesteckt werden.

Aus diesem Grund hat das Bistum Münster beschlossen, alle Firmungen bis Ende der Osterferien ausfallen zu lassen. Ein neuer Termin wird zu gegebener Zeit bekanntgegeben.

 

Ebenso werden alle Gottesdienste und kirchliche Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt.

Unsere Kirche bleiben aber offen.

 

Wir haben uns als Kirchengemeinde entschieden, die Fahrten der Erstkommunionkinder zur Hostienbäckerei in Kevelaer abzusagen.

Ebenso wurde von der politischen Gemeinde der Josefsmarkt abgesagt und die Gewerbeschau in Oeding.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Publikandum Oeding

Publikandum für den 2. Fastensonntag am 08. März 2020

In der Woche sind Gottesdienste am:
Dienstag, 09.00 Uhr Hl. Messe
vorher Rosenkranzgebet
Donnerstag, 19.00 Uhr Abendgottesdienst
vorher ab 18.25 Uhr Rosenkranzgebet

Die Kollekte ist heute für die TelefonSeelsorge Niederrhein/Westmünsterland.
Die TelefonSeelsorge steht Menschen in Not- und Krisensituationen zur Seite. Jeder von uns kann mal betroffen sein und dann gern mit jemanden sprechen.
Wir bitten um eine großzügige Spende.

Die Kolpingfamilie und der Pfarreirat laden die ganze Gemeinde zum gemeinsamen Fastenessen morgen/heute nach der Hl. Messe ins Pfarrheim St. Jakobus herzlich ein.
Die Organisatoren würden sich über eine gute Beteiligung freuen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Am Montag um 19.00 Uhr laden wir zur nächsten Fastenmeditation hier in unsere Kirche herzlich ein.

Die Caritas-Beratungsstube ist am Freitag in der Zeit von 09.00 bis 12.00 Uhr im Pfarrheim St. Jakobus für Ratsuchende geöffnet.

Pater Raju und seine Reisegruppe laden zu einem Bildervortrag über die Reise und die Schuleinweihung in Indien ein. Dieser findet statt am Freitag um 18.30 Uhr im Pfarrheim in Südlohn und am Freitag, den 20. März um 18.30 Uhr im Pfarrheim St. Jakobus. Jeder Interessierte ist herzlich dazu eingeladen.

Am kommenden Sonntag werden in der St. Vitus-Kirche 55 Jugendliche aus Südlohn und Oeding durch Weihbischof Dr. Christoph Hegge gefirmt. Die Firmfeier ist um 10.00 Uhr. Aus diesem Grunde entfällt die Hl. Messe um 9.00 Uhr.

Publikandum Südlohn

Publikandum für Samstag/Sonntag, 07. u. 08. März 2020
2. Fastensonntag

Die Kollekte ist heute für die TelefonSeelsorge Niederrhein/Westmünsterland.
Die TelefonSeelsorge steht Menschen in Not- und Krisensituationen zur Seite. Jeder von uns kann mal betroffen sein und dann gern mit jemanden sprechen.
Wir bitten um eine großzügige Spende.

Morgen/Heute Abend um 18.00 Uhr laden wir zur Kreuzwegandacht hier in unsere St. Vituskirche ein.

Die nächste Vorstandssitzung der KAB ist am Dienstag um 20.00 Uhr im Pfarrheim.

Die Gruppe „Altes Liedgut“ lädt am Dienstag um 15.30 Uhr zum gemeinsamen Singen ins Henricus-Stift ein.

Am Mittwoch um 19.00 Uhr findet die nächste Fastenmeditation statt. Wir laden herzlich dazu ein.

Der Kolpingstrickkreis trifft sich am Mittwoch um 19.30 Uhr.

Pater Raju und seine Reisegruppe laden zu einem Bildervortrag über die Reise und die Schuleinweihung in Indien ein. Dieser findet statt am Freitag um 18.30 Uhr im Pfarrheim in Südlohn. Jeder Interessierte ist herzlich dazu eingeladen. So kann jeder sehen, wo die Spenden aus Südlohn hingegangen sind.

Der Ghana-Kreis veranstaltet auf dem Josefsmarkt am 22. März in Südlohn wieder eine Tombola für das Partnerschaftsprojekt in Sunyani Ghana.
Sachspenden können an der Pforte des Henricus-Stiftes oder bei Frau Höing im Wienkamp abgegeben werden.

Am kommenden Sonntag werden hier in der St. Vitus-Kirche 55 Jugendliche aus Südlohn und Oeding durch Weihbischof Dr. Christoph Hegge gefirmt. Die Firmfeier ist um 10.00 Uhr. Die Hl. Messe um 9.00 Uhr findet nicht statt.

Publikandum Oeding

Publikandum für den 1. Fastensonntag am 01.03.2020

In der Woche sind Gottesdienste am:
Dienstag, 09.00 Uhr Gemeinschaftsmesse der Frauen
vorher Rosenkranzgebet
Donnerstag, 19.00 Uhr Abendgottesdienst
vorher ab 18.25 Uhr Rosenkranzgebet
Freitag, 08.15 Uhr stille Anbetung
09.00 Uhr Herz-Jesu-Messe

Die Kollekte ist heute für die eigene Kirche bestimmt.

Morgen/Heute beten wir traditionell in beiden Kirchen die Hl. Eucharistie an.
Hier in St. Jakobus ist die Anbetung von 16.30 – 17.30 Uhr anschließend ist die Schlussandacht mit eucharistischem Segen.
Wir laden alle zu dieser besonderen Form des Gebetes zu Beginn der Fastenzeit herzlich ein.

Die Kommunionkinder der Klasse 3a treffen sich am Montag und die Kommunionkinder der Klasse 3 b am Dienstag zum
nächsten Vorbereitungsnachmittag um 17.00 Uhr im Pfarrheim.

Am Montag laden wir die ganze Gemeinde um 19.00 Uhr zur 1. Fastenmeditation hier in unsere St. Jakobus-Kirche ein.

Das nächst Treffen der Seniorengemeinschaft findet am Mittwoch im Pfarrheim St. Jakobus statt. Beginn ist um 14.30 Uhr. Alle Teilnehmer können sich auf einen unterhaltsamen Nachmittag freuen. Das Vorbereitungsteam wünscht sich eine rege Beteiligung. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Am Freitag um 15.00 Uhr treffen sich Frauen aller Konfessionen in der Evangelischen Kirche zum Weltgebetsrag der Frauen. Anschließend sind alle zum Kaffeetrinken eingeladen.

Die Hauskommunion für den Monat März wird am Donnerstag und Freitag von unseren Seelsorgern zu den Seniorinnen und Senioren in unserer Gemeinde gebracht. Die Termine werden mit den Familien abgesprochen. Wer krank ist und die Hl. Kommunion zu Hause empfangen möchte, melde sich bitte im Pfarrbüro.

„Herz und Kreislauf – Wiederbelebung“. Oliver Pankratz gibt wertvolle Tipps zur Ersten Hilfe. Die KAB lädt alle Interessierten zu einem Infonachmittag am Freitag um 15.30 Uhr ins Pfarrheim St. Jakobus herzlich ein. Der Kostenbeitrag beträgt 12,50 Euro.

Am kommenden Sonntag lädt die Kolpingfamilie die ganze Gemeinde zum gemeinsamen Fastenessen um 11.45 Uhr ins Pfarrheim St. Jakobus herzlich ein.

Die Kfd lädt alle Interessierten zu einer Fahrt am 13. März zur Fastenkrippe nach Ottenstein ein. Abfahrt ist um 14.15 Uhr ab Pfarrheim. Die Fastenkrippe zeigt viele Bilder vom Abendmahl bis zur Kreuzigung. Anmeldungen bis zum 05. März bei Martina Bous.

Zur Vermeidung von Ansteckungen mit dem Coronavirus möchten wir darauf hinweisen, dass wir Zurzeit beim Friedensgruß auf den Händedruck verzichten wollen. Außerdem wird der Empfang der Hl. Eucharistie nur als Handkommunion ausgeteilt. Weitere Informationen finden Sie im Aushang an den Kirchentüren.

Die Gottesdiensthelferpläne sind fertig und können in der Sakristei mitgenommen werden.