Publikandum Südlohn

Publikandum für Samstag/Sonntag, dem 01./02. Juni 2019

  1. Sonntag der Osterzeit

Die Kollekte ist an diesem Wochenende für die eigene Kirche bestimmt.

Am Montag fällt die Hl. Messe in St. Vitus um 9.00 Uhr aus. Um 10.30 Uhr feiern wir ein diamantenes Ehejubiläum.

Die diesjährige gemeinsame Seniorenwallfahrt von Südlohn und Oeding mit Pfarrer Scho nach Tungerloh-Capellen in der Autobahnkapelle findet am Mittwoch statt. Die Abfahrt in Südlohn ist um 14.00 Uhr am Vikar-Meyer-Platz. Die Kosten für die Teilnehmer betragen 12,00 € pro Person.

Die Führung für die Mitglieder der Kolpingfamilie in der St. Vitus-Kirche am Mittwoch muss leider ausfallen, da Pfr. Scho alleine als Seelsorger in der Gemeinde ist und am Nachmittag schon die Seniorenwallfahrt nach Tungerloh-Capellen begleitet. Ein neuer Termin wird bekanntgegeben.

Die Herz-Jesu-Messe feiern wir am Freitag um 9.00 Uhr nur in der St. Vitus-Kirche. Die Herz-Jesu-Messe in Oeding muss entfallen, weil Pater Raju Urlaub hat und nur ein Priester vor Ort ist.

Die Caritas-Beratungsstube ist am Freitag in der Zeit von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr für Ratsuchende im Pfarrheim St. Jakobus geöffnet.

Am Freitag um 19.00 Uhr lädt die KAB zum nächsten KAB-Gebetsruf in die Nikolauskapelle des Henricus-Stiftes ein.

Die Kolpingjugendlichen treffen sich am Samstag um 14.30 Uhr, an der Oase zur Waldbesichtigung „Was kraucht und krabbelt da im Wald?“

Männer und Frauen aus der KAB werden in den nächsten Wochen die Sommersammlung der Caritas durchführen. Wir bitten Sie, diese freundlich aufzunehmen. Die gespendeten Gelder werden für caritative Aufgaben in unserer Gemeinde verwendet. Der Erlös bleibt zu 100 % in unserer Gemeinde. Mit dem Geld wird Familien und Einzelpersonen, die in Not geraten sind, geholfen.

Die Hauskommunion im Juni wird am Donnerstag, 13. Juni und Freitag, 14. Junivon unseren Seelsorgern zu den Senioren und Seniorinnen in unserer Gemeinde gebracht. Die Termine werden mit den Familien abgesprochen. Wer krank ist und die Hl. Kommunion zu Hause empfangen möchte, melde sich bitte im Pfarrbüro, noch unter der Nummer 6277.

Am Pfingstmontag ist im Franziskanerkloster in Bardel das nächste Pfingstival. Beginn ist mit einer besonders gestalteten Hl. Messe um 11.00 Uhr in der Klosterkirche. Anschließend folgen verschiedene Darbietungen von verschiedenen Gruppen, der Liedermacher Siegfried Fietz wird ab 13.30 Uhr singen. Jung und Alt und besonders Familien sind herzlich hierzu eingeladen.

Am 29. Juni sind die diesjährigen Erstkommunionkinder mit ihren Eltern und Familien eingeladen zu einer Kommunionkinderwallfahrt nach Kevelaer. Nähere Einzelheiten erfahren Sie aus dem Aushang in dem Schaukasten.

Wir weisen noch einmal auf die veränderten Öffnungszeiten im Pfarrbüro Südlohn im Juni hin.

Montags bleibt das Pfarrbüro ab dem 03.06.2019 geschlossen. Am Dienstag, Donnerstag und Freitag ist das Pfarrbüro in Südlohn von 9.00 – 12.00 Uhr geöffnet. Mittwochs von 14.30 – 17.30 Uhr. In Oeding ist das Büro zu den bekannten Zeiten geöffnet.

In dringenden Fällen außerhalb der Bürozeiten können Sie im Henricus-Stift die Schwestern erreichen, die dann Pfarrer Scho informieren werden.

Am vergangenen Sonntag konnte Pfarrer Scho sein silbernes Priester-jubiläum feiern.

Sein herzlicher Dank geht an alle, die diesen Tag für ihn unvergesslich werden ließen. Ebenso dankt er für die großzügigen Spenden für die Projekte, die er unterstützen möchte, die persönlichen Geschenke und Schreiben.

Aufruf der deutschen Bischöfe zur Pfingstaktion Renovabis 2019

Liebe Schwestern und Brüder im Glauben!

Seit mehr als 25 Jahren steht die Aktion Renovabis für Solidarität und Partnerschaft mit den Menschen in Mittel- und Osteuropa. Viel Gutes konnte in dieser Zeit bewirkt werden. Es zeigt sich aber auch, dass die tiefreichenden Folgen jahrzehntelanger kommunistischer Herrschaft noch nicht überwunden sind. Unsere Solidarität bleibt deshalb weiterhin gefragt.

Viele Menschen in den mittel- und osteuropäischen Ländern sehen nur wenige Chancen für ihre Zukunft. Bildungsmaßnahmen unterschiedlichster Art leisten einen Beitrag dazu, dass sie ihr Leben aktiv gestalten und ihre Gesellschaft zum Positiven verändern können. Lernen hilft, den eigenen Horizont zu weiten und das Herz für Neues zu öffnen – nicht nur in der Schule, sondern ein Leben lang.

Deshalb sind Renovabis Projekte im Bildungsbereich besonders wichtig. Diese setzen bereits bei der Förderung von Kindergärten ein. Schwerpunkte liegen bei der Weiterent-wicklung des katholischen Schulwesens und bei der Verbesserung beruflicher Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten.

Ebenso unterstützt Renovabis die Katechese, die kirchliche Jugendarbeit und die Erwachsenenbildung. Daher lautet das Leitwort der diesjährigen Pfingstaktion „Lernen ist Leben. Unterstützen Sie Bildungsarbeit im Osten Europas!“

Wir Bischöfe bitten Sie herzlich: Begleiten Sie die wichtigen Anliegen von Renovabis mit Ihrem Gebet und helfen Sie mit einer großzügigen Spende bei der Kollekte am Pfingstsonntag!

Lingen, den 14.03.2019

Für das Bistum Münster

† Dr. Felix Genn

Bischof von Münster