Publikandum Südlohn

Publikandum für Samstag/Sonntag, dem 30. u. 31.03.2019

  1. Fastensonntag

Die Kollekte ist heute für unsere eigene Kirche bestimmt.

Morgen/Heute abend um 18.00 Uhr Kreuzwegandacht hier in unserer Kirche.

Am Dienstag ist um 19.00 Uhr die Kolpingmesse. Herzliche Einladung an alle Mitglieder und die ganze Pfarrgemeinde.

Die KAB St. Josef lädt alle Senioren zum nächsten Seniorennachmittag am Dienstag um 14.30 Uhr ins Pfarrheim St. Vitus ein. Frau Andrea Kaiser vom Malteser Hilfsdienst hält einen Vortrag rund um den Hausnotruf!

Die Vorstandssitzung der KAB ist am Dienstag um 20.00 Uhr im Pfarrheim St. Vitus.

Die Kfd Südlohn fährt gemeinsam mit der Kfd Oeding zum Kreuzweg nach Wüllen. Abfahrt ist um 14.15 Uhr ab Vikar-Meyer-Platz. Karten sind erhältlich im Schreibwarengeschäft Telöken.

Zur nächsten Fastenmeditation ist die Pfarrgemeinde am Mittwoch um 19.00 Uhr in die St. Vitus-Kirche in Südlohn eingeladen.

Die KAB lädt zum gemeinsamen Kreuzweg der KAB-Vereine im Unterbezirk Mitte am 31. März um 14.30 Uhr ein. Die KAB Ramsdorf organisiert diesen Kreuzweg. Anmeldungen bitte bei Angelika Meteling, Tel. 7424.

Zum Einkehrtag in der Schönstatt-Au lädt die KAB am Donnerstag um 10.00 Uhr herzlich ein. Anmeldung bei Maria Tegeler, Tel. 7327.

Der Gebetsruf der KAB mit Robert Wobbe in der Nikolauskapelle findet statt am Freitag, den 05.04.2019 um 19.00 Uhr.

Am kommenden Sonntag, 10.30 Uhr, findet der nächste Familiengottesdienst in der St. Vitus-Kirche statt. Das Stufenorchester der St. Anna-Realschule wird in dieser Messe spielen. Vorbereitet wurde der Gottesdienst von den Kolping-Kids. Hierzu sind besonders die Familien mit Schulkindern eingeladen.

Im Anschluss daran lädt die Kolpingfamilie zum Fastenessen ins Pfarrheim St. Vitus herzlich ein. In diesem Jahr widmen wir uns Jugendlichen in El Salvador. In den Fastenmeditationen haben wir dieses Thema aufgegriffen und über das Leben in El Salvador berichtet und nachgedacht. Mit dem Fastenessen zeigen wir als Gemeinde unsere Solidarität mit den Armen und Hungernden.

Am kommenden Sonntag ist um 16.30 Uhr in der St. Jakobus-Kirche die erste Bußandacht in dieser Fastenzeit. Hierzu ist die Gemeinde eingeladen.

Die Hauskommunion für den Monat April wird am Donnerstag und Freitag von unseren Seelsorgern zu den Senioren und Seniorinnen in unserer Gemeinde gebracht.

Die Termine werden mit den Familien abgesprochen. Wer krank ist und die Hl. Kommunion zu Hause empfangen möchte, melde sich bitte im Pfarrbüro.

Schon jetzt möchten wir auf den großen Kirchenputz zu Ostern hinweisen. Die Männer treffen sich am Montag, 08.04., um 17.00 Uhr in der Kirche und die Frauen am Dienstag, 09. April.

Die Verlosung des Ghana-Kreises auf dem Josefmarkt in der vergangenen Woche erbrachte einen Erlös von 2.250,00 €. Allen Helfern und Helferinnen und auch allen Spendern und Spenderinnen ein herzliches Dankeschön.

Aufruf der deutschen Bischöfe zur Misereor-Fastenaktion 2019

Liebe Schwestern und Brüder,

junge Menschen wünschen sich eine Welt voller Möglichkeiten. Sie haben Ideen, Hoffnungen und Pläne und sind offen für die Zukunft. Daher lautet das Leitwort der diesjährigen Fastenaktion von Misereor: „Mach was draus: Sei Zukunft!“

Die Fastenaktion wird gemeinsam mit der Kirche in El Salvador durchgeführt. Sie will vor allem Jugendliche ermutigen, im Vertrauen auf Gottes Liebe und die von ihm geschenkten eigenen Begabungen zu leben.

Im mittelamerikanischen El Salvador ist es nicht leicht, an eine gute Zukunft zu glauben. Es herrschen Armut und Gewalt. Gerade junge Menschen finden keine Ausbildungs- und Arbeitsplätze. Trotzdem fassen viele Jugendliche in den von Misereor geförderten Projekten Vertrauen in die Zukunft. Sie werden so zu Botschaftern einer besseren, friedlichen Welt.

Lassen Sie sich von der Zuversicht dieser Jugendlichen anstecken! „Mach was draus: Sei Zukunft!“ Dieses Leitwort zur Fastenaktion gilt uns allen, egal welchen Alters. Gestalten auch Sie am kommenden Sonntag Zukunft – durch Ihr Gebet, Ihre Aktion in der Gemeinde, durch Ihre Gabe bei der Misereor-Kollekte. Ihre

Spende trägt dazu bei, dass junge Menschen in El Salvador und weltweit hoffnungsvoll Zukunft mitgestalten können.

Fulda, den 27. September 2018

Für das Bistum Münster

† Dr. Felix Genn

Bischof von Münster

Dieser Aufruf soll am 4. Fastensonntag, dem 31. März 2019, in allen Gottesdiensten (auch am Vorabend) verlesen werden. Die Kollekte am 5. Fastensonntag, dem 7. April 2019, ist ausschließlich für das Bischöfliche Hilfswerk Misereor e. V. bestimmt.