Publikandum Südlohn

Publikandum für Samstag/Sonntag, 16. u. 17. Dezember 2017

  1. Adventssonntag

Die Kollekte ist heute für unsere Kirche bestimmt.

Morgen/Heute um 15.30 Uhr laden wir zur Bußandacht zu Weihnachten hier in die St. Vitus-Kirche ein.

Der Gospelchor „Sound & Soul“ hält morgen/heute um 17.00 Uhr ein Advents- und Weihnachtskonzert in der St. Jakobus-Kirche in Oeding. Herzliche Einladung an alle.

Das Friedenslicht aus Bethlehem werden Messdiener unserer Gemeinde aus Münster in die Gemeinde holen. Am Montag um 19.30 Uhr wird es in einem Wortgottesdienst in der St. Jakobus-Kirche in die Gemeinde ausgesandt. Am Donnerstag zwischen 16.00 und 19.00 Uhr, werden die St. Vitus-Messdiener gemeinsam mit den Kolping-Kids das Friedenslicht zu Ihnen in die Häuser bringen und Ihre Kerzen mit dem Friedenslicht entzünden. So soll der weihnachtliche Frieden jedes Haus erleuchten. Wer das Licht bekommen möchte, melde sich bitte bei Marion Hannig oder Marita Hintemann an.

Wir möchten schon jetzt auf den großen Kirchenputz zu Weihnachten hinweisen, der am Dienstag, dem 19. Dezember stattfindet.

Zu einer kurzen adventlichen Besinnung laden wir am Mittwochabend um 19.00 Uhr hier unsere St. Vitus-Kirche ein.

Am Mittwoch, 20.12. und am Donnerstag, 21.12. sind die Tage der Haus-kommunion zu Weihnachten. Unsere Seelsorger werden an diesen Tagen die Hl. Kommunion zu den Kranken in unserer Gemeinde bringen. Die Termine werden mit den Familien abgesprochen. Wer die Hl. Kommunion zu Weihnachten noch zu Hause empfangen möchte, melde sich bitte im Pfarrbüro in Südlohn.

Für die Sternsinger-Aktion am Samstag, dem 6. Januar 2018 haben sich noch zu wenig Mädchen und Jungen gefunden, um unser ganzes Dorf besuchen zu können.

Daher benötigen wir noch die Mithilfe weiterer Kinder und Jugendlicher.

Alle, die beim Sternsingen mitmachen möchten, melden sich bitte im Pfarrbüro oder bei Diakon Robert Wobbe. Ein 1. Treffen ist am Freitag, 29.12.2017 um 16.00 Uhr im Kleinen Saal.

Hinten in der Kirche liegen Infozettel zur Aktion und den Treffen aus und auch im Schaukasten wird auf die Sternsingeraktion hingewiesen.

Aufruf der deutschen Bischöfe zur Adveniat-Aktion 2017

Liebe Schwestern und Brüder,

in Lateinamerika und der Karibik wird vielen Menschen, besonders Frauen, ein menschenwürdiges Leben und Arbeiten verwehrt. Als Tagelöhner, Hausbedienstete oder Straßenhändlerinnen müssen sie oft unter schwersten Bedingungen für das Familieneinkommen sorgen. Zum Nötigsten reicht es häufig dennoch nicht; vielfach müssen die Kinder mitarbeiten. Dieser Zustand ist ungerecht und unhaltbar.

Als Christen wissen wir, dass es zur Botschaft der Bibel ebenso wie zum Auftrag der Kirche gehört, für die Belange der Armen und Entrechteten einzutreten. Dazu zählt auch, menschenwürdige Arbeitsbedingungen und eine gerechte Entlohnung einzufordern. Der Jakobusbrief im Neuen Testament findet deutliche Worte hierzu: „Der Lohn der Arbeiter, (…) den ihr ihnen vorenthalten habt, schreit zum Himmel“ (Jak 5,4a).

Die Kirche in Lateinamerika und der Karibik lässt die Menschen in solch himmelschreienden Situationen nicht allein. Sie steht an der Seite der Ausgebeuteten und aller, die in menschenunwürdigen Verhältnissen arbeiten müssen. Hierauf macht uns die diesjährige Adveniat-Aktion unter dem Motto „Faire Arbeit. Würde. Helfen.“ aufmerksam. Mit der Adveniat-Kollekte am Weihnachtsfest unterstützen wir auch dieses Engagement. Durch eine großherzige Spende zeigen wir unsere Solidarität, besonders mit den Armen und Ausgebeuteten. Bleiben wir mit ihnen auch im Gebet verbunden.

Fulda, den 27. September 2017

Für das Bistum Münster

† Dr. Felix Genn

Bischof von Münster